Spenden-Radltour von Wiedergeltingen nach Kärnten erbrachte 1.777 Euro

 

 

 

 

 

Bild von links:
Markus Kornegger, Martin Kunstmann,
Stefan Haider und Axel Fischer

Seit Jahren fahren die Wiedergeltinger Freunde Stefan Haider, Markus Kornegger, Martin Kunstmann und Axel Fischer jeweils im Sommer auf ihrer mehrtägigen Radltour einen anderen Zielort an. In diesem Jahr entschieden sie sich, vom 24. bis 28.06. von Wiedergeltingen nach Kärnten Weissensee zu radeln und Spenden für einen guten Zweck zu sammeln. Als sie planmäßig gesund und pannenlos ihr Ziel erreichten, verlängerten sie ihre Tour um einen Tag und fuhren als krönenden Abschluss auch noch nach Salzburg, wo sie ihre Heimreise antraten. Insgesamt legten die begeisterten Radfahrer eine Strecke von 603,9 Kilometer zurück – und es wurden dabei 5.482 Höhenmeter überwunden.

 

AWO-Ortsvereins-Vorsitzende Regina Besch freut sich über dieses soziale Engagement.
Sie hob hervor, dass der AWO-Ortsverein
mit seinen Angeboten für Familien, Kinder, Jugendliche und ältere Menschen seit 1967 für die Gemeinden Türkheim und Ettringen sowie seit 2013 für Wiedergeltingen zuständig sei. „Insbesondere für unsere sozialen Projekte sind wir auf Spenden angewiesen, die blieben aber coronabedingt seit dem letzten Jahr aus, da wir keine Veranstaltungen durchführen konnten. Durch diese großartige Aktion können wir wieder mehreren Kindern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, eine betreute „AWO-Kindererholung“ ermöglichen und mit dem Projekt „AWO-Engelchen“ unschuldig in Not geratenen Menschen mit einer Einzelfallhilfe unterstützen.“


Das Radl-Team und die AWO bedankt sich herzlich bei den
Firmen sowie Privatsponsoren für
die
bisher eingegangenen Spenden in Höhe von 1.777 Euro – alle Beteiligten freuen sich,
wenn noch weitere Spenden eingehen.


Die gesamte Radltour Wiedergeltingen nach Kärnten Weissensee sowie die Spendenmöglichkeit

ist hier einzusehen.

 


Vorankündigung:                                                                   Radltour von Wiedergeltingen nach Kärnten       für einen guten Zweck

Schön, dass Sie hier sind. Was können wir für sie tun? Wir freuen uns über Ihren Besuch oder eine Nachricht!

Von links: Stefan Haider mit seinen Freunden Markus, Calle, Martin und Axel bei ihrer Radltour nach Kalifornien an der Ostsee, 2020

Seit einigen Jahren machen 5 Freunde aus Wiedergeltingen jeweils im Sommer mehrtägige Radltouren, die sie schon nach Bozen, Berlin, Strasbourg, Salzburg und Kalifornien an der Ostsee führten. Freude, Sportliche Herausforderung, Kameradschaft, viele Erlebnisse sowie gemütliches Beisammensein standen dabei immer im Vordergrund. In diesem Jahr kommt noch „soziales Engagement“ hinzu. Denn erstmals soll es eine Radltour für einen guten Zweck sein.

Stefan Haider, der die Radltour mitorganisiert, sagte: „Jeder gefahrene Kilometer der Strecke soll Spenden bringen, die den sozialen Projekten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Türkheim-Ettringen-Wiedergeltingen zugutekommen werden. Da die geplante Tour - vom 24. bis 28. Juni 2021 - aber vom Wetter und anderen Gegebenheiten abhängt, kann sich sowohl die Hin- als auch die Rückfahrt noch ändern.“

 

Regina Besch, AWO-Ortsvereins-Vorsitzende, mit Sitz in Wiedergeltingen, ist dankbar über dieses Engagement und erklärte: „Wie die meisten Vereine, mussten wir coronabedingt seit dem vergangenen Jahr alle unsere geplanten Veranstaltungen absagen, weshalb kaum Spenden eingingen.“ Für unsere sozialen Projekte ‚AWO-Engelchen für Notfälle‘ und die ‚AWO-Kindererholung‘ sind wir aber auf Spenden angewiesen, da wir so viele Anfragen wie nie zuvor bekommen“.   

 

Jeder gespendete EURO kommt diesen sozialen AWO-Projekten zugute:
Unser Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt (AWO) wurde 1965 gegründet und ist mit seinen Angeboten für Familien, Kinder, Jugendliche und ältere Menschen für die Gemeinden Türkheim und Ettringen sowie seit 2013 für Wiedergeltingen zuständig. Besonders gefragt sind diese beiden sozialen Projekte:
1) „AWO-Engelchen für Notfälle“
Dieses Projekt ist eine finanzielle Einzelfallhilfe, die unschuldig in Not geratene Menschen unterstützt. Zielgruppe: Familien, Alleinerziehende, Kinder und Jugendliche sowie ältere Menschen.
Projekt-Ort: Unterallgäu - Türkheim, Ettringen, Wiedergeltingen und nähere Umgebung
Zeitraum: ganzjährig

2) „Betreute Kindererholung“ in Zusammenarbeit mit AWO-Gliederungen
Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) führt seit rund 54 Jahren für Kinder und Jugendliche, insbesondere die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, pädagogisch betreute Kindererholungen durch.
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche
Projekt-Ort: Unterallgäu - Türkheim, Ettringen, Wiedergeltingen und nähere Umgebung
Zeitraum: Während den Ferienzeiten

 

Ansprechpartnerin für die AWO-Spenden-Radl-Tour:

Regina Besch, Vorsitzende AWO-Ortsverein Türkheim-Ettringen-Wiedergeltingen e.V.

Telefon: 08241 / 91 95 13 oder per E-Mail: rkbesch@t-online.de

Spendenkonto AWO OV-Türkheim-Ettringen-Wiedergeltingen e.V.

Bank: Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim

IBAN: DE53731500000760711150

BIC: BYLADEM1MLM

Verwendungszweck:
AWO-Spenden-Radltour

Bis zu einer Spendenhöhe von 200 Euro genügt der Überweisungsträger zur Vorlage beim Finanzamt.
Für darüber hinausgehende Beträge stellen wir Ihnen gern eine Spendenbescheinigung aus.

Dafür benötigen wir bitte Ihren Namen (falls nicht mit Kontoinhaber übereinstimmend) und Ihre Anschrift.

 


Die geplante Tour von Wiedergeltingen nach Kärnten Weissensee

Wiedergeltingen - Landsberg - Kochelsee - Seefeld - Innsbruck - Brenner - Brixen - Brunneck - Lienz -
Kärnten Weissensee


 

Alle Beteiligten der Radltour Wiedergeltingen nach Kärnten freuen sich,
wenn Sie die sozialen AWO-Projekte
mit einer Spende unterstützen.